Online Roulette mit Echtgeld spielen

Das Glücksspiel ist in der Tat sehr faszinierend. Ein gutes Beispiel ist das klassische Roulette. Jeder Spieler wird sich früher o... Show more

Das Glücksspiel ist in der Tat sehr faszinierend. Ein gutes Beispiel ist das klassische Roulette. Jeder Spieler wird sich früher oder später mit Roulette beschäftigen wollen. Roulette gibt es inzwischen in den verschiedensten Online Casinos. Roulette Systeme, welche langfristig Gewinne liefern, gibt es leider nicht. Allerdings kann man sich die Gewinnchancen mit dem Befolgen der Regeln erhöhen. Wie genau das geht und was man beim Roulette noch beachten muss, das kann man in diesem Bericht genauer erfahren.

Show less
hero-hook

WILLKOMMENSBONUS

50% BIS ZU
250€ CASHBACK
+ 100 FREISPIELE
HIER BONUS SICHERN
1
Kostenlos bei CasinoSecret

registrieren

2
50% bis 250€ Cashback

auf erste Einzahlung

3
100 Freispiele

an vier Folgetagen erhalten

Autor:
Manuel Haagen
Erfahrung:
Casino Experte
Zuletzt aktualisiert:
21.11.2019

Online Roulette spielen um echtes Geld

Das Spielprinzip ist beim Roulette eigentlich sehr einfach. Bevor der Croupier „nichts geht mehr“ sagt, müssen alle Spieler ihre Einsätze auf das Spielfeld legen. Welche Ziffer nun gewinnt, das wird durch das Drehen einer Kugel im Roulettekessel entschieden.

cashback-bonus
Jetzt Anmelden!

Wenn ein Spieler die gezogene Ziffer vorhersagen kann, kann der Spieler mit einem Gewinn belohnt werden. Ansonsten geht der Spieler leer aus. Die bekannteste Variante des Roulettspiels ist das französische Roulette. Das Spielsystem findet in den meisten deutschen und europäischen Casinos mit 37 Zahlen Anwendung.

Ein Roulette Spiel startet mit dem Tätigen der Einsätze. Dies ist möglich nach der Aufforderung, dass man sein Spiel machen soll. Sobald der Croupier der Meinung ist, dass ausreichend viele Wetten am Tisch platziert worden sind, dreht dieser die Scheibe im Roulette. Die Kugel wird dann entgegen der Drehrichtung hineingeworfen. Jetzt dürfen die Spieler und Spielerinnen auch noch ihre Einsätze tätigen.

Renomierte SoftwareherstellerIcon NetEntIcon EvolutionIcon microIcon opgoIcon gamoSicherheit und LizenzIcon License

Roulette online mit Echtgeld

Die Einsätze können dann solange gemacht werden, bis gesagt wird, dass nichts mehr geht. Sollte sich die Kugel nicht mehr auf dem Feld befinden, gibt der Bankhalter dies dann auch an. Dazu kommt auch die entsprechende Farbe. Darüber hinaus werden sämtliche Gewinnchancen verkündet, welche gewonnen haben. Danach nimmt der Croupier die Einsätze der verlorenen Wetten vom Spielrand. Er beginnt dann mit der Auszahlung der Gewinne. Das Roulette kostenlos endet dann hier auch. Anschießend beginnt ein neues System. Eine gute Frage ist, ob es irgendwelche Limits beim Roulette gibt. Wie auch bei einer klassischen Spielbank gelten hier Gewinnmaxima. Neben einem Einsatzminimum bestehen auch Gewinnquoten, welche die Höchstgewinne festlegen. Dies hat zwei Gründe. Auf der einen Seite kann den übermäßig hohen Auszahlungen vorgebeugt werden. Auf der anderen Seite kann einer Roulette-Strategie vorgebeugt werden. Das Auszahlen hoher Gewinnzahlungen soll natürlich vermieden werden, damit es nicht zu einer Insolvenz kommt.

Roulette im Demokonto spielen

Roulette kann man selbstverständlich auch kostenlos im Demomodus spielen. Auf diese Weise muss man nicht mit irgendwelchen Risiken rechnen. Der Demomodus hat weiterhin den Vorteil, dass man sich in aller Ruhe mit dem Spielumfeld vertraut machen kann. Weiterhin bekommt man zum Start ein virtuelles Guthaben, mit dem man verschiedene Spielzüge ausprobieren kann. Schließlich kann man sich mit den Roulette Regeln in Ruhe beschäftigen.

Damit man im Demokonto spielen kann, muss man nicht viel mehr machen als sich für ein kostenloses Demokonto zu registrieren. In der Regel geschieht die Anmeldung sehr schnell. Einige Daten reichen bereits aus, um sofort mit dem kostenlosen Spielen von Roulette zu beginnen. Dabei soll auch gesagt werden, dass es genügend Menschen gibt, die als erfahrene Spieler immer wieder auf den Demomodus zurückkommen. Kein Wunder. Schließlich hat man hier die Möglichkeit auch risikoreiche Spielzüge zu testen, ohne dass man irgendwelche Risiken eingehen muss. Daher lautet der Tipp an dieser Stelle, dass man auf jeden Fall diesen Modus sich zum wichtigen Bestandteil seiner Strategie machen sollte.

Mehr zeigen

Online Roulette Echtgeld

Aufgrund der Reduzierung des Einsatz- und Maximalgewinns verliert der Spieler die Chance, durch einen besonderen Aufwand einen Erfolg zu erzielen. Die entsprechenden Limits kann man in den Bedingungen des ausgewählten Online Casinos finden.

Das Roulettspiel ist so gestaltet, dass immer die Bank den Vorteil hat. Selbst wenn die Kombination unterschiedlicher Wetten nicht möglich ist, ist immer eine Gewinnchance von über fünfzig Prozent gewährleistet.

Selbst erfahrene Spieler können diesen Vorteil nicht auflösen. Aufgrund der Tatsache, dass jede Ziehung der Gewinnzahl beim Roulette immer unter den gleichen Wahrscheinlichkeiten erfolgt, kann man nicht auf irgendwelche Tendenzen spekulieren. Wenn zum Beispiel in drei Spielen hintereinander eine schwarze Zahl gezogen worden ist, kann man nicht wirklich davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit bei der nächsten Ziehung auch wirklich eintrifft. Diese Tatsache sollte man auch von den Bingo Regeln kennen.

Cashback-Willkommensbonus
50%
Cashback bis zu 250€ auf die erste Einzahlung
Bonus auf die 2. Einzahlung
Sofort-Cashback Bei jedem Verlust-Spin
Jetzt Anmelden!
zahlungen-mobil-screenshot

Fakten-Check

Der Begriff Roulette kommt aus dem Französischen und heißt so viel wie „kleines Rad“. Das Roulette gehört zu den ältesten Casinospielen überhaupt. Weitere historische Daten sind wie folgt:

1.
Das Roulette wurde in Frankreich erfunden
2.
Das Roulette-Spiel ist zum ersten Mal im 17. Jahrhundert aufgetaucht
3.
Das Spiel wurde vom französischen Mathematiker erfunden
4.
Anschließend hatte das Spiel begonnen sich in Europa zu verbreiten
5.
Roulette war auch das Fundament für das Glücksspiel-Imperium in Monte Carlo

Wie sehen die Wettmöglichkeiten aus?

Innerhalb der Regeln gibt es Chancen, die fest bestimmt sind. Somit gibt es auch Möglichkeiten, den eigenen Einsatz auf unterschiedliche Wetten aufzuteilen. In der Regel dürfen Glücksspieler mehrere Tipps abgeben. Auf diese Weise können Chancen unterschiedlich kombiniert werden. Allerdings kann man sich dadurch nicht einen Vorteil verschaffen.

Die beliebtesten Wettmöglichkeiten erfolgen in Form von Tipps. Spieler können somit entweder auf Noir oder Rouge setzen. Laut den aktuellen Spielregeln ist es auch möglich auf beide Farben gleichzeitig zu setzen.

Was den Bereich der mehrfahren Chancen angeht, so gilt hier die Plein und Grund-Wettmöglichkeit. Dabei kann man auf eine der 37 Zahlen setzen und hoffen, dass genau diese Ziffer gezogen wird. Die Auszahlungsquote besteht in diesem Fall 35 zu 1. Somit ist ein Setzen auf alle Zahlen rein wirtschaftlich gesehen nicht interessant.

Zahlungsmethode 1
Zahlungsmethode 2
Zahlungsmethode 3
Zahlungsmethode 4
Zahlungsmethode 5
Zahlungsmethode 6

Ein- und Auszahlungen beim Roulette-Spielen

Beim Roulette-Spielen muss man eine bestimmte Mindesteinzahlung vornehmen. In der Regel liegt diese bei 10 oder 20 Euro. Bei dem ausgewählten Online Casino muss man daher genau schauen, welche Mindesteinzahlung angegeben ist. Als Nächstes geht es um die Zahlungsmittel. Die meisten Online Casinos sind bezüglich der Zahlungsmittel hervorragend aufgestellt.

Es gibt überhaupt keine Probleme heute, eine Einzahlung zu machen. Entweder bedient man sich der klassischen Banküberweisung oder man nimmt die Einzahlung über PayPal oder über ein anderes Online Wallet vor. Wenn man also bereits ein Konto bei PayPal hat, dann kann nicht viel schiefgehen und man kann das Geld auch gleich einzahlen.

Jetzt anmelden!
zahlungen-mobil-screenshot
hero-2

Wie man online Roulette spielt

Wie jedes andere Tischspiel beginnt das Roulette damit, dass man als Spieler einen Einsatz tätigt. Da alle Einsätze in denselben Setzbereichen platziert werden, muss man unterschiedliche Chips kaufen. Diese Chips besitzen verschiedene Farben, damit diese von jedem Spieler besser zugeordnet werden können. Die farbigen Chips kann man nur am Tisch bekommen. Diese kann man später gegen Geld wieder umtauschen. Daher sollte man sich als Spieler die Gewinne auszahlen lassen, bevor diese den Tisch verlassen. Leider kann man die Chips nicht direkt an der Kasse eintauschen.

Sobald die Spieler ihre farbigen bekommen haben, kann das Spiel auch losgehen. Nun können die Spieler ihre Einsätze tätigen und die gewünschte Anzahl an Chips auf die unterschiedlichen Wetten platzieren. Der Setzbereich besteht aus einem grünen Stoff, wo die unterschiedlichen Zahlen und Wetten stehen. Solange sich die Kugel also bewegt, kann man als Spieler seine Einsätze ändern, neu platzieren oder ganz zurückziehen. Wenn die Kugel langsamer wird, wird der Croupier sagen „Bitte keine Einsätze mehr“. Somit sind alle im Setzbereich platzierten Einsätze final.

Kundendienst

Damit man beim Roulette-Spielen einen großen Spaß hat, sollte man sich für ein Casino entscheiden, wo man auf einen kompetenten und freundlichen Kundendienst trifft. Der Kundendienst kann bereits einen wichtigen Faktor über Erfolg oder Misserfolg darstellen. Es wird schließlich nicht umsonst behauptet, dass der Kundendienst das Fenster zur Seele eines Online Casinos darstellt. Wenn man einen guten Eindruck vom Support hat, fühlt man sich auch im Casino aufgehoben und spielt dann auch mit einer größeren Sicherheit, was selbstverständlich zu einem größeren Erfolg führt.

Step 0
Live Chat
Step 1
E-Mail
Step 2
FAQ

Wenn die Roulette-Scheibe sich nicht mehr dreht

Wenn die Kugel auf eine der Zahlen gelandet ist, wird diese Zahl als die Gewinnzahl ausgerufen. In diesem Fall platziert der Croupier ein Glasobjekt auf diese Zahl. Dieses Objekt wird auch als „Dolly“ bezeichnet. Der Croupier beginnt anschließend damit die Gewinne auszuzahlen.

Selbstverständlich wird der Croupier beim Französischen Roulette in der eigenen Farbe auszahlen, damit man auch die richtigen Chips einsetzen kann, um weitere Einsätze zu setzen. Solange also der Croupier die Gewinne auszahlt, darf man keine neuen Einsätze platzieren. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist und alle Spieler bedient worden sind, wird der Croupier den Spielern das Signal geben, dass diese neue Einsätze platzieren können. In diesem Fall werden also neue Einsätze getätigt und der Vorgang wiederholt sich.

Die unterschiedlichen Wetten besitzen verschiedene Auszahlungen. Dies ist immer von der Wahrscheinlichkeit der einzelnen Wette abhängig. Wetten, welche eine höhere Chance und Wahrscheinlichkeit haben, zahlen weniger Wetten aus als Wetten, die eine geringere Gewinnchance haben. Aus diesem Grund haben Wetten mit kleineren Gewinnchancen auch die höchste Auszahlung.

Sicherheit beim Roulette-Spielen

Sicherlich werden sich viele Spieler Gedanken über die Sicherheit machen. Aus diesem Grund sollte man sich beim Roulette-Spielen für ein Online Casino entscheiden, welches von einer anerkannten Aufsichtsbehörde lizenziert worden ist. Die bekannteste Behörde, die Glücksspiellizenzen vergibt, ist die Malta Gaming Authority. Wenn ein Online Casino eine anerkannte Lizenz besitzt, muss man sich um seine Sicherheit absolut keine Sorgen machen.

Die Tatsache, dass ein Online Casinos eine Glücksspiellizenz besitzt, heißt, dass das Casino die strengen Auflagen erfüllt hat und die Zufallsgeneratoren nicht manipuliert werden können. Somit kann es im entsprechenden Casino am Online Casino Tisch nicht zu dubiosen Aktivitäten oder zu Betrugsversuchen kommen, ganz gleich ob man Blackjack online, Blackjack Pontoon Casino, Bingo Online oder Online Roulette mit Echtgeld spielt.

Jetzt Spielen!

Welche Roulette Regeln gibt es noch?

Das Roulette-Spiel, egal ob Europäisches Roulette oder Amerikanisches Roulette ist an sich sehr einfach. Allerdings heißt das noch lange nicht, dass es keine klaren Regeln gibt. Jeder Spieler sollte sich vor dem Roulette-Spiel mit den Regeln beschäftigen. Dies ist auch wichtig, damit man seine Einsätze besser platzieren kann. Weiterhin sollte man auch hier über ein gutes Bankroll-Management verfügen.

Die wichtigste Regel ist, dass man als Spieler seine gesetzten Chips nicht mehr bewegen darf, sobald der Dealer sagt „Keine weiteren Einsätze mehr“. Darüber hinaus darf man die gesetzten Chips nicht mehr anfassen, sobald der Croupier den Dolly auf die gewonnene Zahl gesetzt hat.

Weiterhin darf man keine Kamera oder kein Smartphone auf den Tisch legen. Sämtliche elektronischen Geräte sind verboten und. Spieler dürfen am Roulette-Tisch nur Zigaretten, Getränke, Geld oder Chips verwenden.

Darüber hinaus ist es den Spielern nicht gestattet, Geld oder Chips während des Spiels zu tauschen. Allerdings ist der Tausch zwischen den einzelnen Spielern außerhalb des Spiels erlaubt. Wenn man einen Einsatz tätigen will, muss man das dem Croupier auch klarmachen.

Slots Icon

Slots

Cashback Icon

Cashback

Jackpot Icon

Jackpot

Turniere Icon

Turniere

ZurückWeiter

Regeln beim Online Roulette

Die meisten der oben genannten Regeln haben für das Online Roulette keine wirkliche Bedeutung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Roulette in den meisten Fällen ein Einzelspielerspiel ist. Spieler haben beim Online Roulette den gesamten Tisch für sich alleine. Weiterhin gibt es keine Dealer und keine anderen Spieler, gegen die man antritt. Daher ist Roulette online zu spielen, wesentlich einfacher als das klassische Spiel im Online Casino zu spielen.

cashback-bonus

Aus diesem Grund ist das Online Roulette auch so beliebt. Entsprechend gibt es inzwischen sehr viele Online Casinos, welche online Roulette spielen. In den meisten Online Casinos findet man eine ganze Reihe von Roulette-Versionen. Zu den am meisten verbreiteten Roulette-Spielen zählen das Amerikanisches Roulette, das Französische Roulette, das 3D Roulette und das Europäische Roulette.

Weiterhin gibt es noch einige Online Roulette Spielvarianten, welche speziell für das Online-Spiel entwickelt worden sind. Beispielsweise handelt es sich beim Mini-Roulette um ein Spiel, wo man nur die Hälfte der Zahlen bekommt. Darüber hinaus gibt es sogar Ausführungen, wo mehrere Räder vorhanden sind. Auch das 3D Roulette und das Video Roulette sind an dieser Stelle interessant.

Jetzt Anmelden!

Welche Roulette-Strategien gibt es?

Wie bei jedem anderen Glücksspiel gibt es beim Roulette eine ganze Menge Tricks und Strategien. Dabei soll aber auch gesagt werden, dass man nicht allen Tricks im Internet folgen muss. Leider haben alle Menschen die Möglichkeit ihre Meinungen in den entsprechenden Foren kundzugeben. Allerdings gibt es auch immer wieder schwarze Schafe, welche keine guten Absichten haben. Daher sollte man bei den angeblich gut gemeinten Ratschlägen immer vorsichtig sein und die entsprechenden Strategien immer von gültigen und anerkannten Portalen beziehen.

Die wichtigste Regel beim Roulette und bei den Rubbellosen lautet, dass man beim Spielen Spaß haben soll. Der Spaß sollte in der Regel auch länger dauern als nur fünf Minuten. Das heißt, dass man vermeiden sollte, sein gesamtes Kapital nur auf eine Zahl zu setzen. Dies können nur Superhelden wie James Bond machen. Wenn man also ein bisschen längeren Spaß haben will, muss man kleinere Beträge setzen.

WILLKOMMENS-CASHBACK
50% BIS ZU 250€ CASHBACK
auf deine 1. Einzahlung
+
BEI JEDEM VERLUST-SPIN
SOFORT-CASHBACK
Ab der 2. Einzahlung
HIER BONUS SICHERN

Schon gewusst?

Auf keinen Fall sollte man beim Roulette den Fehler machen und seinen Verlusten hinterherrennen. Wenn man glaubt, dass man dort wieder gewinnt, wo man gestern verloren hat, kann das Spiel schnell schiefgehen. Leider kann man bei diesem Spiel nicht alles sofort umsetzen, wie man es sich wünscht. Wenn man neu im Spiel ist, sollte man sich langsam an das Spiel gewöhnen. Dies kann man am besten im kostenlosen Demokonto eines jedes Online Casinos machen.

zahlungen-mobil-screenshot

Welche Roulette-Systeme gibt es?

Da wäre zum einen die sogenannte Martingale Strategie. Diese Strategie ist mit dem Abseits beim Fußball vergleichbar. Diese Strategie ist dafür verantwortlich, dass viele Casinos eine der wichtigsten Regel eingeführt haben. Es handelt sich um das Tischlimit. Die unterschiedlichen Setzungsmöglichkeiten sind bestimmten Begrenzungen unterworfen. Dies heißt, dass man über einen bestimmten Betrag nicht mehr setzen darf.

Die Martingale Strategie ist in der Tat eine Strategie, welche man rein theoretisch dafür nutzen kann, um eine Bank zu sprengen. Allerdings gilt dieses Szenario nur in der Theorie. In der Praxis haben viele Online Casinos bestimmte Limits eingeführt, damit es nicht zu einer Insolvenz kommt.

Dann gibt es noch die D’Alembert Strategie, die von einer falschen Wahrscheinlichkeitsrechnung ausgeht. Dieses System ist aber trotzdem sehr beliebt. Man geht bei dieser Strategie also davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Ereignis wächst, je öfter dieses nicht eintritt.

Jetzt anmelden!